Direkt zum Inhalt wechseln

Das Geheimnis der orangefarbenen Tradition

Schnelle Links
Veröffentlicht: November 29, 2018
Bearbeitet: September 23, 2022

Was ist Orangenwein?

Orangenwein ist kein Rosé oder Wein aus Orangen, wie man vielleicht denken könnte. Es handelt sich vielmehr um einen Weißwein, der nach einem Verfahren für Rotwein hergestellt wird. Auf der ganzen Welt und sogar in Slowenien ist dies ein altes Verfahren zur Herstellung von Weißweinen, obwohl seine weltweite Popularität unter Feinschmeckern und Weinexperten erst in den 90er Jahren aufblitzte. Angeblich wurde er von einem englischen Sommelier orange genannt, und in einigen Teilen der Welt wird er wegen seiner Farbe auch als Bernsteinwein bezeichnet. Probieren kann man ihn im Weinverkostung in Ljubljana.

Tradition oder Trend?

In Slowenien wurde mit der Herstellung von Orangenweinen in den Region PrimorskaAber heute stellen viele Winzer in allen drei Weinbauregionen Orangenweine her. Es ist ein Irrtum zu glauben, dass Orangenweine eine Modeerscheinung der letzten Jahre sind, denn der Anbau von Orangenweinen in Slowenien ist eine Tradition und nicht nur ein Trend. Für echte Kenner ist ein Glas Orangenwein schon seit langem beliebt, auch wenn der Orangentrend erst in den letzten Jahren entstanden ist. Die Regionen, in denen der Orangenwein Tradition hat, sind Slowenien, Kroatien, Istrien und Italien, während er in Österreich, Deutschland, Frankreich, der Tschechischen Republik, Australien, den Vereinigten Staaten und Neuseeland ein Trend ist. Wenn Sie sich für eine Weinverkostung in Ljubljana entscheiden, werden Sie auch unseren Orangenwein und andere sechs slowenische Weine probieren.

Ursprünge

Die Geschichte der Orangenweine reicht bis in die Zeit unserer Großväter zurück, vor allem in der Region Primorska, wo hauptsächlich Weißweine hergestellt wurden, während die modernen Winzer in den 90er Jahren begannen, sie professionell zu produzieren. Die ersten Orangenweine wurden vor 6.000 Jahren im Kaukasus, auf dem Gebiet des heutigen Georgien, in Kleinasien und auf dem Balkan getrunken. Die Wiederbelebung dieses uralten Prozesses der Orangenweinherstellung hat in den letzten zwanzig Jahren stattgefunden. Viele moderne "Orangen"-Winzer im Gebiet des heutigen Georgien gären den Wein in großen unterirdischen Gefäßen, den so genannten Qvevri, die ursprünglich mit Steinen und Bienenwachs versiegelt wurden.

Weißmazeration

Orangenwein ist ein weißer, mazerierter Wein, der nicht viel verrät, weshalb er auch Orangenwein genannt wurde. Orangenweine werden aus weißen Trauben mit Mazeration hergestellt, ein Verfahren für Rotweine. Mazeration bedeutet, dass während der Weinherstellung die Traubenhaut mit dem Most in Kontakt kommt. Wenn also Weißwein auf diese Weise hergestellt wird, erhält man einen Orangenwein.

Geschmacksrichtung

Orangenweine werden als robust und kräftig mit Honigaromen von tropischen Beeren, Haselnüssen, brasilianischen Nüssen, reifen Äpfeln, Leinöl, Wacholder, Sauerteig und getrockneten Orangenschalen beschrieben. Am Gaumen wird er als trockener Wein wahrgenommen, da man die für Rotweine typischen Tannine und die Säure eines Fruchtbiers schmeckt. Orangenwein ist oft so intensiv, dass es ratsam ist, sich beim ersten Schluck hinzusetzen.

Kombination von Lebensmitteln

Aufgrund ihrer Schärfe passen Orangenweine hervorragend zu ebenso schärferen Speisen wie Currygerichten, marokkanischer Küche, äthiopischer Küche, koreanischen Gerichten mit fermentierten Lebensmitteln und traditioneller japanischer Küche, einschließlich fermentierter Sojabohnen. Aufgrund ihres hohen Phenolgehalts (Tannin und Bitterstoffe) und ihrer nussigen Säure passen Orangenweine zu einer Vielzahl von Fleischsorten, von Rindfleisch bis hin zu Fisch.

Richtige Temperatur

Die Sommeliers servieren Orangenweine etwas wärmer als einen klassischen Weißwein und etwas kühler als einen Rotwein. Die beste Temperatur liegt bei 12ºC. Man kann sie auch etwas kühler trinken, etwa bei 10ºC, wenn es draußen heiß ist und man sie sehr erfrischend haben möchte.

Über den Autor
Enthusiast für Wein und Essen. Immer bereit, neue Orte und Weine zu entdecken :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Andere Blogbeiträge

Die beste Auswahl an Weinflaschen für Weinverkostungs-Neulinge

Sind Sie ein wenig nervös vor Ihrer ersten Weinprobe? Das muss nicht sein - hier sind die besten Weine zum Probieren und Aufwärmen...
5 Minuten lesen
Mehr lesen

Die besten Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten in Ljubljana

Vor einem Abend voller Wein können Sie den Tag damit verbringen, Ljubljana mit all seinen Sehenswürdigkeiten und spannenden Aktivitäten zu erkunden.
6 Minuten lesen
Mehr lesen

Die 7 besten Reiseziele für Weinbau in Slowenien

Wenn Sie ein Weinliebhaber sind, kennen Sie sie bereits. Dies sind die besten Ziele für den Besuch einer Weinkellerei in Slowenien.
5 Minuten lesen
Mehr lesen
Geführte Besichtigung der besten Weine Sloweniens
© Copyright by Weinverkostung Ljubljana
Teil von Slowenien Entdeckung Marke.